Kontakt

Katholische Kirchengemeinde
St. Antonius und Benediktus
Friesenstr. 81 40545 Düsseldorf T 0211 - 577 900-0 F 0211 - 577 900-20 pastoralbuero@santobene.de

Priesternotruf

In dringenden priesterlichen Notfällen (Krankensalbung, etc.) erreichen Sie einen Priester rund um die Uhr unter 0151-57382888

Hochzeit und Taufe

Wir freuen uns, wenn Sie sich in unseren Kirchen das Ja-Wort geben möchten und Ihre Kinder taufen lassen. Unter "Themen" -> "Sakramente" finden Sie wichtige Hinweise dazu. Eine Handreichung für Brautleute können Sie hier direkt herunterladen.

Wiedereintritt

Bitte treten Sie ein!

Hier finden Sie Informationen zum Wiedereintritt in die katholische Kirche.

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten aus unserer Gemeinde. Für weitere Informationen klicken Sie bitte einfach auf die Überschrift der jeweiligen Nachricht.

Bruder Firminus-Klause
Sammelaktion für Menschen in Not in der Adventszeit vom 01. - 15.12.
Adventssingen in St. Benediktus
am 1. Dezember um 18.00 Uhr
Kunstfahrt
am 28.04. geht es mit Msgr. Terboven nach Bamberg und Kloster Vierzehnheilige
kfd Heerdt
Herzliche Einladung zur Adventsfeier am 04.12. in St. Benediktus
Krippenspiel in St. Maria, Hilfe der Christen
1. Probe für das Krippenspiel am 22.11. um 16.30 Uhr
KAB-Jugend-Bühne Heerdt
Aufführung von "Wie Puck Weihnachten rettet"
kfd-Heerdt
Adventsfeier für alle Frauen am 04.12. um 15.30 Uhr in St. Benediktus
Eucharistische Anbetung
Ausruhen bei Gott - Montag, 25.11. von 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr in St. Antonius

Vorstellung Jugendreferentin Sandra Heinz

Zu meiner Person

Hallo, mein Name ist Sandra Heinz und ich bin seit dem 01.06. in der Kirchengemeinde als Jugendreferentin tätig. Seitdem wohne ich mit meinem Mann in Düsseldorf. Gebürtig komme ich aus einem kleinen Städtchen im schönen Siegerland. Nach meiner Ausbildung als Gestaltungstechnische Assistentin hat es mich nach Freiburg gezogen. Dort habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur absolviert und ein spannendes Arbeitsfeld kennengelernt. Zurück in Siegen arbeitete ich in einer Eventagentur, wo ich für die Grafikabteilung zuständig war. Da mich die Arbeit in der Medienbranche noch nicht ausgefüllt hat, studierte ich an der Universität Siegen Soziale Arbeit. Neben dem Studium arbeitete ich fortlaufend an verschiedenen Projekten der Kinder- und Jugendarbeit und kam wöchentlich meinem Hobby der Pfadfinderei nach. Nebenbei nahm ich an einer Weiterbildung im Bereich der Erlebnispädagogik teil, wodurch ich mich jetzt als „Projektleiterin im Bereich Erlebnispädagogik und Abenteursport“ nennen darf. Zum Ende des Studiums verschlug es mich nach Dresden, wo ich mich meiner Bachelorarbeit widmete. In meiner Freizeit liebe ich es in der Natur zu sein, zu joggen,  Mountainbike oder Motorrad zu fahren oder zu kochen.

Ich freue mich auf Euch und auf den gemeinsamen Weg mit Euch, auf dem wir Gott begegnen können, Freude haben und viele neue Erfahrungen machen dürfen.

Meine Aufgaben in der Kirchengemeinde

Als Jugendreferentin bin ich für die Kinder- und Jugendarbeit innerhalb der Gemeinde zuständig, was die unterschiedlichsten Tätigkeiten mit sich bringt. Mir liegt besonders der persönliche Kontakt zu den ehrenamtlichen Mitarbeitern am Herzen. Denn ohne sie, könnte keine Kinder- und Jugendarbeit stattfinden. So bin ich zum einen Ansprechpartnerin für die ehrenamtlichen Mitarbeiter und zum anderen Beraterin des Jugendseelsorgers. Weitere Beispiele meiner Tätigkeiten sind:  

  • Begleitung und Unterstützung der Leiterrunden von den Pfadfindern und Messdienern
  • Regelmäßige Besuche in den Gruppenstunden
  • Begleitung von Ferienlagern
  • Unterstützung in der Firmvorbereitung
  • Mitarbeit der Sternsingeraktion
  • Teilnahme an der Jugendseelsorgekonferenz
  • Mitgestaltung der wöchentlichen Frühschichten TuEsDay

11 Fakten über mich

  1. Ich habe eine Zwillingsschwester, der ich aber nicht ähnlich sehe.
  2. Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder – und das schon seit 20 Jahren.
  3. Meine große Leidenschaft ist das Motorradfahren.
  4. Ich mag keine hohen Schuhe, selbst an meiner Hochzeit trug ich Chucks.
  5. Ich war schon in der berühmten Fernsehserie „Lindenstrasse“ und habe bei dem Doktor geklingelt, aber es hat niemand aufgemacht. :-(
  6. Ein Traum von mir ist es, irgendwann mal ein Lied auf der Orgel spielen zu können.
  7. Ich würde sofort in ein Flugzeug steigen, um Fallschirm zuspringen.
  8. Meine Lieblingsstadt ist Freiburg im Breisgau.
  9. Die Geräusche von Rollkoffern machen mich total wahnsinnig, ich bevorzuge Rucksäcke.
  10. Ich habe in München auf der Theresienwiese freihändig Fahrrad fahren gelernt.
  11. 2017 habe ich mit dem Mountainbike die Alpen von Garmisch-Partenkirchen nach Meran überquert.

Meine Kontaktdaten sind:

E-Mail: s.heinz[at]santobene.de
Tel: 0160 – 92 82 21 68

Friesenstr. 81, 40545 Düsseldorf