Kontakt

Katholische Kirchengemeinde
St. Antonius und Benediktus
Friesenstr. 81 40545 Düsseldorf T 0211 - 577 900-0 F 0211 - 577 900-20 pastoralbuero@santobene.de

Priesternotruf

In dringenden priesterlichen Notfällen (Krankensalbung, etc.) erreichen Sie einen Priester rund um die Uhr unter 0151-57382888

Hochzeit und Taufe

Wir freuen uns, wenn Sie sich in unseren Kirchen das Ja-Wort geben möchten und Ihre Kinder taufen lassen. Unter "Themen" -> "Sakramente" finden Sie wichtige Hinweise dazu. Eine Handreichung für Brautleute können Sie hier direkt herunterladen.

Wiedereintritt

Bitte treten Sie ein!

Hier finden Sie Informationen zum Wiedereintritt in die katholische Kirche.

Aktuelles

Bitte klicken Sie auf die Überschrift

Erstkommunion 2021
Informationsabende für die Erstkommunionvorbereitung 2021 finden Ende September statt.
Anmeldung für die Gottesdienste
Wir bitten Sie um Anmeldung per Telefon oder E-Mail zu den Gottesdiensten.
Tag der offenen Tür in den Kitas St. Anna und St. Antonius
Am Samstag, den 26.09.2020, findet der Tag der offenen Tür statt.
Pastoralbüro und Pfarrbüros
Das Pastoralbüro auf der Friesenstr. 81, ist montags, dienstags, mittwochs und freitags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags nachmittags von 14:30 - 17:00 Uhr telefonisch erreichbar. Mail: pastoralbuero@santobene.de
Neue Kinderchorgruppe
"Trillerspatzen St. Benediktus" ab dem 13.08.2020 um 15:30 Uhr beginnen wieder regelmäßige Chorstunden
Konzerte des 15. IDO-Festivals in der Pfarrkirche St. Antonius
Im Rahmen des IDO-Festivals finden vier Konzerte in der Kirche St. Antonius, Luegallee 61, statt
Pfarrbrief per e-mail
Den wöchentlichen Pfarrbrief auch online erhalten

Themen

Unser Leben als Menschen kennt Höhen und Tiefen, Zeiten der Freude und Zeiten der Not. "Alles hat seine Zeit", so drückt es schon der Prediger Kohelet im Alten Testament aus. Als Christen wollen wir das Leben miteinander teilen. Dies, so sagt es schon das II. Vatikanische Konzil, ist zentraler Auftrag der Kirche: "Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art, sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi. Und es gibt nichts wahrhaft Menschliches, das nicht in ihren Herzen seinen Widerhall fände." (GS1)

Auf diesen Seiten finden Sie erste Informationen zu besonderen Themen. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern und freuen uns, wenn Sie mit uns nach diesen grundlegenden Informationen in persönlichen Kontakt treten, um weiteres zu erfahren.