Kontakt

Katholische Kirchengemeinde
St. Antonius und Benediktus
Friesenstr. 81 40545 Düsseldorf T 0211 - 577 900-0 F 0211 - 577 900-20 pastoralbuero@santobene.de

Priesternotruf

In dringenden priesterlichen Notfällen (Krankensalbung, etc.) erreichen Sie einen Priester rund um die Uhr unter 0151-57382888

Hochzeit und Taufe

Wir freuen uns, wenn Sie sich in unseren Kirchen das Ja-Wort geben möchten und Ihre Kinder taufen lassen. Unter "Themen" -> "Sakramente" finden Sie wichtige Hinweise dazu. Eine Handreichung für Brautleute können Sie hier direkt herunterladen.

Wiedereintritt

Bitte treten Sie ein!

Hier finden Sie Informationen zum Wiedereintritt in die katholische Kirche.

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten aus unserer Gemeinde. Für weitere Informationen klicken Sie bitte einfach auf die Überschrift der jeweiligen Nachricht.

Pfarrbüro Lörick
Wird im 14-täglichen Rhythmus wieder geöffnet
FirminusKlause
Herzlichen Dank für die Süßigkeitenspenden
Kleiderannahme in St. Antonius
Geänderte Annahmezeiten der Kleiderkammer
Kleiderkammer St. Anna
Kleiderkammer des SKFM schließt Ende Februar
KAB-Komödien-Bühne
Vorverkauf gestartet
Pfarramtssekretärin ab 01.03.2020
Wir suchen Unterstützung für das Pastoralbüro
Kindergottesdienst
Kindergottesdienst im Kreis am 01.02.2020 in Lörick
Chorgemeinschaft St. Benediktus
Für unseren Chor suchen wir neue Mitglieder
Eucharistische Anbetung
Ausruhen bei Gott - Montag, 27.01. von 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr in St. Antonius

Infos für die Woche

Ausgabe 04/2020 (25.01.-02.02.2020)

Liebe Christen,

75 Jahre ist es her, dass das Konzentrationslager in Auschwitz befreit wurde. Die Mitglieder der linksrheinischen Bezirksvertretung möchten Sie auch dieses Jahr wieder herzlich einladen zu dem Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus mit einem Rundgang entlang der „Stolpersteine“ durch Oberkassel. Der Treffpunkt ist am Werner-Pfingst-Platz (vor dem Oberkasseler Rathaus), 27.01., um 17.30 Uhr. Bei dem Besuch der durch den Künstler Gunter Demnig  zur Erinnerung der NS Opfer (nicht nur für Oberkassel) geschaffenen Stolpersteine, werden SchülerInnen des Ceciliengymnasiums die Lebensgeschichte der Opfer vorlesen. Dabei möchten wir gemeinsam mit Ihnen die Stolpersteine putzen. Bitte beachten Sie, dass für den gesamten Rundgang ca. 1 bis 1 ½ Stunden veranschlagt werden muss. Es besteht aber jederzeit die Möglichkeit den Rundgang individuell zu verkürzen und so vorzeitig zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Mit diesem Gedenkgang wird an Mitbürgerinnen und Mitbürger erinnert, die früher in Oberkassel gelebt haben. Es wird aber auch gemahnt, dass es nie wieder in unserem Land eine Ausgrenzung oder, noch schlimmer, eine Verfolgung geben darf. 

Eucharistische Anbetung

Am kommenden Montag ist ebenfalls wieder die Eucharistische Anbetung in der Pfarrkirche St. Antonius. „Ausruhen bei Gott“, eine zeitgemäß gestaltete Anbetung in der Zeit von 20.00 bis 21.30 Uhr, die mit dem eucharistischen Segen endet. Ab 21.00 Uhr ist Beichtgelegenheit. Alle sind herzlich eingeladen! Es ist möglich, zu kommen, wann man möchte und zu gehen, wann man möchte. Diese anderthalb Stunden sind ein Zeitfenster und jede und jeder kann für sich entscheiden, wie viele Zeit zur Verfügung steht. 

Ministrantenleiter

Am vergangenen Samstag fand das Planungstreffen der Ministrantenleiter aus Ober- und Niederkassel sowie aus Heerdt und Lörick statt. Beide bisher selbstständigen Ministrantenleiterrunden wurden zu einer gemeinsamen Leiterrunde vereint, die von Kaplan Mario Vera mit der Unterstützung unserer Jugendreferentin, Frau Sandra Heinz, zusammenarbeiten sollen. Zeitnah werden, ähnlich wie in Oberkassel, regelmäßige Gruppenstunden für die jüngeren Ministranten angeboten werden.

"Der Himmel leuchtet..."

„Der Himmel leuchtet…“ heißt es am Sonntag, 02.02., in der Hochschule Düsseldorf an der Münsterstraße 156. Die Katholische Kirche in Düsseldorf lädt ab 17.30 Uhr  im Gebäude 6 alle Interessierten zu einem Konzert- und Begegnungsabend mit „Koenige & Priester“ ein. Die Band hat den Mottosong für die stadtweite missionarische Kampagne #himmelsleuchten geschrieben, die das katholische Düsseldorf seit Fronleichnam 2019 prägt. „Mit dem Konzert endet dann zwar unser Kampagnenzeitraum, aber der Gedanke von #himmels-leuchten soll uns in der Stadt und in den Seelsorgebereichen auch weiterhin begleiten“, sagt Kampagnenleiter Michael Hänsch. „Verschiedene Themenabende, Diskussionsrunden, moderne Gottesdienstformate oder auch Aktionen sind in Planung oder haben bereits feste Termine in diesem Jahr.“ 

Den Abend möchte das Team der Stadtkirche nutzen, um einen Rückblick auf  über 200 Veranstaltungen und Aktionen die es in der Landeshauptstadt zu #himmelsleuchten gegeben hat, zu halten. „Ich bin begeistert mit wie viel Kreativität während der Kampagne Menschen über ihren Glauben gesprochen haben und anderen die Schönheit des Glaubens nahegebracht haben. So sollte es in der Katholische Kirche in Düsseldorf weitergehen“, meint der kommissarische Stadtdechant, Pfarrer Frank Heidkamp.  

Messdienerfahrten

In diesem Jahr finden zwei Messdienerfahrten statt, zu denen alle Kinder der Gemeinde zwischen 9 und 14 Jahren herzlich eingeladen sind. In den Sommerferien, vom 24. bis 31.07., fahren wir in den „Fuchsbau“ nach Bad Berleburg. Das Haus im Kreis Siegen-Wittgenstein ist erst kürzlich renoviert worden und lädt zu erlebnisreichen Abenteuern ein. Die zweite Fahrt findet in den Herbstferien vom 18. bis 23.10. statt und führt uns auf die Jugendburg Neuerburg. Die Burg liegt hoch oben über der Stadt Neuerburg und ist ringsherum vom Wald umgeben. Anmeldungen liegen in den Kirchen aus oder sind bei unserer Jugendreferentin Sandra Heinz (0160 9282 2168), s.heinz@santobene.de erhältlich. Diese steht Ihnen auch gerne bei Fragen zur Verfügung.

Ihr Pastor Michael Dederichs

Download

Unsere kompletten Pfarrnachrichten inklusive Gottesdienstordnung können Sie hier herunterladen.

Priesternotruf

In dringenden priesterlichen Notfällen erreichen Sie einen Priester unter 0151 / 57 38 28 88