Kontakt

Katholische Kirchengemeinde
St. Antonius und Benediktus
Friesenstr. 81 40545 Düsseldorf T 0211 - 577 900-0 F 0211 - 577 900-20 pastoralbuero@santobene.de

Priesternotruf

In dringenden priesterlichen Notfällen (Krankensalbung, etc.) erreichen Sie einen Priester rund um die Uhr unter 0151-57382888

Hochzeit und Taufe

Wir freuen uns, wenn Sie sich in unseren Kirchen das Ja-Wort geben möchten und Ihre Kinder taufen lassen. Unter "Themen" -> "Sakramente" finden Sie wichtige Hinweise dazu. Eine Handreichung für Brautleute können Sie hier direkt herunterladen.

Wiedereintritt

Bitte treten Sie ein!

Hier finden Sie Informationen zum Wiedereintritt in die katholische Kirche.

Aktuelles

Aktuelle Nachrichten aus unserer Gemeinde. Für weitere Informationen klicken Sie bitte einfach auf die Überschrift der jeweiligen Nachricht.

Pfarrbüro Heerdt und Lörick
Das Pfarrbüro in Lörick ist am Dienstag, 18.06. geschlossen. Das Pfarrbüro in Heerdt ist am Montag, 17.06. geschlossen
Erstkommunion 2020
Die Termine für die Erstkommunion 2020 in unserer Gemeinde stehen fest
Ruhe.Punkt
"Praise and worship" am 26.06. in St. Antonius
Runder Tisch "Flüchtlinge"
Öffentliche Sitzung am 01.07.
Kindergottesdienst im Kreis
am 29.06. in St. Maria, Hilfe der Christen
Ferienordnung
in der Zeit vom 14.07. bis 25.08.
Ernte-Dank-Fest
in St. Maria, Hilfe der Christen am 28.09.
Caritas-Nachmittag
am Montag, 24.06.2019 um 15.00 Uhr im Canisiushaus
Vortrag von Msgr. Terboven
"Die Amazonas-Synode" - Vortrag am Dienstag 25.06. / 19h im Canisiushaus
Interaktive Bibeltour
Bibeltour mit der App "Tap-Erlebnis" auf dem Smartphone
FSJ bei der Hochschulgemeinde
freie Stelle ab dem 01.09. bei der Katholischen Hochschulgemeinde

72-Stunden-Aktion - Sozial. Aktiv. Engagiert

Die Veranstaltung
Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen. Der Grundgedanke der Solidarität im Einsatz für Andere und mit Anderen steht in diesen drei Tagen im Fokus. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich dabei konkret vor Ort für eine offene und solidarische Gesellschaft ein. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ und findet vom 23. bis 26. Mai 2019 statt. Schirmherren der Aktion sind beim BDKJ im Erzbistum Köln Staatsekretärin Serap Güler und der Diözesanjugendseelsorger Tobias Schwaderlapp. Weitere Infos zu der Aktion unter www.72stunden.de. Die Messdiener aus Oberkassel und die Pfadfinder aus Lörick haben sich mit einer gemeinsamen Aktionsgruppe „MessFinder & PfadDiener“ für die 72-Stunden-Aktion angemeldet.


Unser Projekt
Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion unterstützen wir die Kontakt- und Notschlafstelle KnackPunkt. Der „KnackPunkt“ ist eine Anlaufstelle für junge Mädchen und Frauen bis zum 27. Lebensjahr und hat jede Nacht geöffnet. Zusätzlich gibt es den „KnackPunkt27“, der für Frauen über 27 Jahren wochentags (von Mo. bis Fr.) drei Stunden geöffnet hat. Während der Sozialaktion werden wir die Räumlichkeiten des „KnackPunkt27“ renovieren und neugestalten. Die Renovierung umfasst u.a. das Abschleifen und Lackieren der vorhandenen Möbel, das Streichen der Wände, das Bauen neuer Sitzgelegenheiten sowie die Modernisierung der Einbauküche. Das Projekt läuft vollständig eigenorganisiert. Alle Materialien, Geräte und Werkzeuge, die wir für die Renovierung benötigen, müssen wir uns selbstständig beschaffen. Daher sind wir besonders auf Unterstützung angewiesen. Dies kann entweder in Form von Spenden, Leihgaben von Material oder Werkzeugen, von Verpflegung der Helfer während der Aktion oder von finanzieller Unterstützung sein.


Der Ablauf
Die Aktion beginnt mit einem gemeinsamen Start, der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 23.05. um 17.07 Uhr in der Josefskapelle (Altstadt). Dort startet unser Projekt und wir treffen uns mit unserer Aktionsgruppe um 16.45 Uhr vor dem Eingang der Kapelle. Die Renovierung wird dann von Freitag bis Sonntag andauern, wo wir uns immer vor Ort am KnackPunkt27 treffen werden. Als besonderes Highlight gibt es am Samstag, 25. Mai ab 22.00 Uhr die Gelegenheit, das japanische Feuerwerk von einer tollen Position aus zu sehen. Als Abschluss und Dankeschön für den Einsatz während der Aktion gibt es am Mittwoch, 29. Mai von 17.45 bis 20.00 Uhr die Möglichkeit das AirHop Düsseldorf zu besuchen.


Alles auf einen Blick
Mitmachen kann: Jeder Messdiener und Pfadfinder (ab 8 Jahren), Eltern und Geschwister und freiwilligen Helfer
Kosten: Für die Aktion keine; 2,50€ für einen Aufnäher der Aktion (Sammelbestellung über uns möglich)

Mitzubringen sind: Arbeitsklamotten, festes Schuhwerk (Werkzeug, Material oder Verpflegung nach Absprache)
Treffpunkte:              

  • Do., 23.05.um 16.45 Uhr an der Josefskapelle (Altstadt)
  • Fr., 24.05. und Sa., 25.05. jeab 10 bis ca. 18 Uhr am KnackPunkt27 (Grupellostr. 33)
  • Sa., 25.05.um 21.45 Uhr zum Feuerwerk-Schauen (Lambertussaal, Schloßufer 5)
  • So., 26.05. ab 10 bis 17.07 Uhr am KnackPunkt27 (Grupellostr. 33)
  • Mi., 29.05.von 17.45 - 20.00 Uhr Dankeschön-Trampolinspringen im AirHop (Fichtenstr. 47-49)

Anmeldung und weitere Infos (z.B. zu den benötigten Materialien): 

Sandra Heinz, Jugendreferentin, 0160-92822168, s.heinz@santobene.de